Die Fotografien

Mir ist neben der künstlerischen Seite der Fotografie auch das traditionelle Grundgerüst sehr wichtig. Es ist mir ein Bedürfnis die gewünschte Bildwirkung mit fototechnischen Mitteln zu erreichen. Diese sind sehr mannigfaltig und reichen von den natürlichen Farb- und Lichtstimmungen über einem Spiel mit Blende, Schärfe und Zeit bishin zu experimentellen Herangehensweisen, wie z.B. der Lochkamera oder der Cross-Technik. Dieser Anspruch an eine "reine", handwerklich anspruchsvolle Fotografie, zieht sich durch meine gesamte Arbeit - ob sie nun analog oder digital ausgeführt wurde. Darf ich das Mittel selber wählen, greife ich stets zum analogen Film - so auch auschließlich bei meinen hier gezeigten freien Arbeiten.

Sämtliche Fotos dieser Galerien können in limitierter Auflage bei der Fotografin erworben werden. Bei vielen Farbfotos (Lambdaprints) wähle ich diesbezüglich die Präsentation unter Acrylglas. Schwarz-Weiß-Fotos biete ich klassisch als Barythprint unter Passepartout an. Im Einzelfall hängt die Art der Präsentation aber vom Bildinhalt und der erwünschten Bildwirkung ab und kann mithin vom oben genannten variieren.

Weitere Informationen bekommen Sie unter

info@sarahkoska.com